Moin moin und Willkommen auf unseren Intensivstationen

Auf unseren Intensivstationen werden schwerstkranke Patienten überwacht und behandelt. Profis wissen: der medizinische und pflegerische Aufwand ist hier besonders hoch. Das Gleiche gilt für die Anforderungen an unsere Pflegekräfte.

Deshalb freuen wir uns auf neue Kolleg*innen! Du hast Lust auf eine neue Aufgabe und ein Haus mit einer angenehmen Größe (ca. 600 Betten und 30.000 stationäre Patient*innen pro Jahr) und einer tollen Atmosphäre? Dann kannst du dich hier direkt über die Arbeit auf unseren Intensivstationen informieren.

P.S. Wir liegen mitten im Herzen von Hamburg - nur zwei Haltestellen vom Hauptbahnhof entfernt.

Pflegerin auf der Intensivstation steht an einem technischen Gerät

Wer wir sind

  • Internistische Intensivmedizin (12 Betten) und internistische IMC / Stroke Unit (insg. 12 Betten
  • Operative Intensivmedizin und IMC (14 Betten)
  • Fachliche Vielfalt: Gefäßchirurgie, Traumatologie, Gynäkologie, Urologie, HNO, Kardiologie, Angiologie, Gastroenterologie, Onkologie, Neurologie, Pneumologie
  • Unterstützung durch Physiotherapeuten, Wundmanagement, Akutschmerzdienst, Logopädie, Atmungstherapeuten (DGP)

Was wir dir anbieten

  • Freie Wahl der Nachtdienste und Wochenenden
  • Garantierte freie Tage
  • Intensivspezifische Fortbildungsangebote
  • Möglichkeit zur Fachweiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie
  • Individuelle Einarbeitungskonzepte
  • Altersgemischte Teams

Personelle Ausstattung

Info-Grafik zum Mengenverhältnis Pflegekräfte zu Patienten
Personell gut ausgestattet: das Marienkrankenhaus erfüllt die Anforderungen der Pflegepersonaluntergrenzen deutlich.
  • Klingt gut? Melde dich gern!

    intensiv-bewerbung

    initiativ

    Dokumente

    Fragen oder Wünsche?

Job-Chat

Fragen zum Gehalt? Wohnung gesucht? Chatte mit uns unter 0176 / 15 46 02 09.