Unser Team

Sie haben eine  Frage zu unserem Leistungsspektrum oder möchten sich zu einer radiologischen Untersuchung anmelden? Dann stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gern zur Verfügung.

Chefarzt

Prof. Dr. med. C. R. Habermann

Prof. Dr. med. C. R. Habermann

Mehr anzeigen

  • Spezialisierungen


    Interventionelle Radiologie, u.a.:

    Diagnostische Radiologie, u.a.:

    • Computertomographie: Gefäßdiagnostik, Leberdiagnostik, Pulmonale Diagnostik, Traumadiagnostik, Herzdiagnostik, Magen- und Darmdiagnostik
    • Magnetresonanztomographie: Muskulo-Skeletal, Leberdiagnostik, Mammadignostik, Herzdiagnostik inklusive angeborener Herzfehler (CHD >350 Patienten)
    • Mammographie: Invasive Mammadiagnostik
    • Ultraschall: Interventionelle Sonographie 
  • Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

    • Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
    • Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR)
    • Expertengruppe Strahlenschutz der DRG
    • Arbeitsgemeinschaft Kopf-Halsdiagnostik der DRG
    • Arbeitsgemeinschaft Herzbildgebung der DRG
    • Norddeutsche Röntgengesellschaft (NDRG)
    • European Society of Radiology (ESR)
    • European Society of Head and Neck Radiology (ESHNR)
    • European Society of Cardiac Radiology (ESCR)
    • European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC), Head and Neck Group
    • Vereinigung Norddeutscher Gefäßmediziner (NGM)
    • Deutscher Hochschulverband (DHV)
    • Externe Qualitätssicherung (EQS) Hamburg für das Modul periphere Angioplastie (Modul 20/1) - Vorsitzender
    • Ärztliche Stelle der Ärztekammer Hamburg
    • Weiterbildungsausschuss der Ärztekammer Hamburg
  • Publikationen

    Peer-Reviewed Articles

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=habermann

    Buchbeiträge 

    • Habermann CR, Nicolas V. MRT in der Diagnostik von Weichteiltumoren (pp 365-376) in Beese M, Winkler G: MRT der Muskulatur (1. Auflage) Thieme, Stuttgart, New York, 1997
    • Habermann CR. Klassifikation der Weichteiltumore (pp 359-364) in Beese M, Winkler G. MRT der Muskulatur (1. Auflage) Thieme, Stuttgart, New York, 1997 
    • Habermann CR, Nicolas V. Retroperitoneum (pp 183-194) in Hamm B, Krestin GP, Laniado M, Nicolas V. MRT von Abdomen und Becken (1. Auflage) Thieme, Stuttgart, New York, 1999
    • Habermann CR. Mundhöhle, Larynx und Pharynx in Bücheler E, Lackner K-J, Thelen M. Einführung in die radiologische Diagnostik (11. Auflage) Thieme, Stuttgart, New York, 2005
    • Krupski-Berdien G, Habermann CR, Nicolas V. Retroperitoneum (pp 195-207) in Hamm B, Krestin GP, Laniado M, Nicolas V, Taupitz M. MRI of the Abdomen and Pelvis (1st Edition) Thieme; Stuttgart, New York, 2009
    • Habermann CR. Bildgebung Larynx-/Hypopharynx (pp 63-68) in Dietz A. Kopf-Hals-Tumoren – Therapie des Larynx-/Hypopharynxkarzinoms unter besonderer Berücksichtigung des Larynxorganerhaltes (2. Auflage) UNI-MED 2010
    • Habermann CR. Speicheldrüsen (pp 183-202) in Cohnen M. RRR Kopf-Hals Radiologie (1st Edition) Thieme; Stuttgart, New York, 2012

    Wissenschaftliche Preise 

    • „cum laude“ Posterpreis im Rahmen des 88. Nordamerikanischen Röntgenkongresses (RSNA) in Chicago 2002 mit dem Thema “The Future Viewing Station: An Intuitive and Time-Saving User Interface beyond Keybord and Mouse to Improve CT and MRI based Diagnosis.” 
    • „Young Scientist Award“ für den besten Vortrag im Rahmen des European Congress of Radiology 2006 an Dr. med. Marc Regier stellvertretend für die von mir geleitete Arbeitsgruppe 
    • 1. Posterpreis im Rahmen der 22. Jahrestagung der European Society of Head and Neck Radiology 2008 mit dem Thema “Differentiation of Primary Parotid Gland Tumors: Does the Combination of Diffusion-Weighted Echo- Planar MRI and Magnetization Transfer Imaging offers Diagnostic Improvement?” 
    • Teacher of the Year 2008 des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf in der Kategorie POL-Tutoren (Problemorientiertes Lernen) 
    • 2. Preis für die beste Paperpräsentation im Rahmen der 23. Jahrestagung der European Society of Head and Neck Radiology 2009 mit dem Thema: „Diffusion-Weighted echo-planar MRI of Primary Parotid Gland Tumors: Does a higher b-value setting improve the diagnostic potential?“ 
  • Gutachtertätigkeit

    • Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen (RöFo) - Redaktionskomitee
    • European Radiology - Editorial Board (Section Chief "Head and Neck“) 
    • BioMed Research International - Editorial Board
    • Dataset Papers in Medicin - Otolaryngology - Editorial Board
    • ISRN Radiology - Editorial Board
    • Journal of Magnetic Resonance Imaging (JMRI)
    • European Journal of Radiology
    • European Journal of Cancer
    • British Journal of Surgery
    • Journal of Anatomy
    • Future Oncology
    • Archives of Otolaryngology
    • Journal of Molecular Science
    • International Journal of Cardiovascular Imaging
    • New England Journal of Medicine
    • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Lebenslauf

    seit 04/2016Chefarzt des Institutes für Diagnostische und Interventionelle Radiologie,
    Marienkrankenhaus Hamburg 
    03/2016-05/2013Leitender Arzt der Sektion Interventionelle Radiologie,
    Marienkrankenhaus Hamburg 
    04/2013-
    07/2012
    Ärztlicher Mitarbeiter der Privatpraxis für Radiologie und Neuroradiologie Raboisen, Hamburg
    06/2012-12/2009

    Leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor der Radiologischen Klinik,
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf 

    11/2009-10/2005Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie (verantwortlich für den Bereich Angiographie, Kernspintomographie und Mammographie),
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf 
    09/2005-
    08/1998
    Assistenzarzt in der Radiologischen Abteilung, 
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    07/1998-
    11/1997

    Ableistung des Grundwehrdienstes im Range eines Stabarztes

    07/1997-02/1996Arzt im Praktikum in der Radiologischen Abteilung, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf 
    12/1995-10/1988Studium der Humanmedizin,
    Universität Hamburg und University of Texas Medical Branch (UTMB, Galveston, Texas, USA)



Oberärzte

Dr. med. M. Rübsamen

Dr. med. M. Rübsamen

Mehr anzeigen

  • Spezialisierungen

    • Mammadiagnostik: Langjährige Erfahrung sowohl in der Diagnostik als auch Abklärung (Intervention) von Läsionen in der Brust.
    • Oberarzt für die Mammadiagnostik am Hamburger Brustzentrum und in der ambulanten Radiologie in Mammografie, Sonografie, MRT der Mamma, Vakuumbiopsie, Stanzbiopsie, Lokalisation.
    • KV-Zulassung für sämtliche Verfahren, incl. Vakuumbiopsie und MRT Mammografie

    • MRT und CT: Schwerpunkt Onkologie und Orthopädie, Mamma-MRT

    • Sonografie: Mamma, Abdomen, Schilddrüse, Gelenke.

    • Langjährige Erfahrung als Ausbilder mit Schwerpunkt Mammografie und Schnittbild 
  • Lebenslauf

    1984-1991

    Studium der Humanmedizin an der Universität Mainz und der Medizinischen Universität Lübeck

    1991-1993

    AIP am Institut für Pathologie, Medizinische Universität zu Lübeck

    1993

    Promotion an der Medizinischen Universität zu Lübeck

    1993

    Approbation als Arzt, Lübeck

    1994

    Assistenzarzt an der Klinik für Chirurgie, Medizinische Universität zu Lübeck

    1994

    Assistenzarzt am Institut für Rechtsmedizin, Universität Hamburg

    1999

    Facharzt für Radiologische Diagnostik

    1994-2001

    Assistenzarzt am Institut für Radiologie, Kath. Marienkrankenhaus Hamburg

    Seit 2001

    Oberarzt am Institut für Radiologie, Kath. Marienkrankenhaus Hamburg

    2008

    Zusatzbezeichnung Magnetresonanztomographie

    Seit 2008

    MVZ Mariengesundheitsdienste, Ambulante Radiologie

Dr. med. A. Sörensen

Dr. med. A. Sörensen

Mehr anzeigen

  • Spezialisierungen

    • KV-Zulassung für alle Verfahren
    • MRT und CT mit Schwerpunkt Orthopädie und Gelenkdiagnostik, Ausbildung zum Diplom für Muskuloskelettale Diagnostik, Onkologie
    • Sonographie
    • Mammadiagnostik
  • Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

    • Deutsche Röntgengesellschaft  (DRG)
    • Deutsche Gesellschaft für muskuloskelettale Radiologie e.V.  (DGMSR)
  • Lebenslauf

    Seit 07/2011

    Fachärztin in der ambulanten Radiologie im Medizinischen Versorgungszentrum am Marienkrankenhaus, Hamburg

    2011 

    Fachärztin am Institut für Radiologie am Marienkrankenhaus Hamburg

    2003-2010 

    Assistenzärztin am Institut für Radiologie, inkl. Elternzeit

    2003

    Approbation als Ärztin

    2001-2003

    Ärztin im Praktikum am Marienkrankenhaus Hamburg, Institut für Radiologie

    1994-2001

    Medizinstudium Universität Hamburg

  • Wunschtermin vereinbaren!

    radiology_optimized

    Wunschtermin

Kontakt & Service

Mo.-Fr. von 8.00-18.00 Uhr erreichen Sie uns unter Tel. 040 / 25 46 - 17 05 und per E-Mail. Sie finden uns in Haus 1, Eingang B, Bereich 4.

Termin vereinbaren