Ambulante Kardiologie

Die Kardiologie am Marienkrankenhaus versteht sich als beratende Anlaufstelle zwischen ambulanter und stationärer Medizin. Generell bietet unsere Klinik das gesamte Spektrum einer modernen Kardiologie und Angiologie an. Seit dem 1. Juli 2019 steht das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) mit dem Schwerpunkt Kardiologie am Marienkrankenhaus unter der Leitung von Oberärztin Frau Dr. A. Wiese für nicht-privat versicherte Patienten (GKV) zur Verfügung. Unser Ziel ist es, allen Patientinnen und Patienten durch eine enge Kooperation mit niedergelassenen Kollegen dringlich notwendige Untersuchungen ambulant als abklärende Maßnahmen anzubieten.  Hiermit sollen unter anderem die Notaufnahmen in der Stadt Hamburg entlastet werden.

Wir bieten alle kardiologischen Untersuchungen mit höchster Qualität und maximaler Patientensicherheit.

Durch den interdisziplinären Charakter unseres Zentrums für Innerer Medizin (ZIM) sind im Bedarfsfall die Wege der Kommunikation sehr kurz und schließen eine enge Kooperation mit den übrigen internistischen Fachabteilungen des ZIM, sowie die enge Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Präventivmedizin und dem Kardio-MRT mit ein. Wir bieten ambulante kardiologische Abklärungen für nahezu alle Patienten, auch teilweise innerhalb einer integrierten Versorgung mit den Kostenträgern, an. Patienten mit privatem Versicherungsstatus (PKV) werden in der privatärztlichen Sprechstunde von Prof. Schäfer bzw. Frau D. Wilckens (Fachärztin in der Privatambulanz) untersucht, wohingegen Patienten mit gesetzlichem Krankenversicherungsstatus (GKV) im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) bzw. in der §116b-Sprechstunde für Herzinsuffizienz bei unserer Oberärztin Frau Dr. Wiese vorstellig werden können.

Zu den besonderen Schwerpunkten der Kardiologie gehört die Abklärung verschiedener kardialer Ursachen von Luftnot (Herzschwäche, Klappenfehler und Durchblutungsstörungen des Herzens), die Beratung zur Vermeidung von Schlaganfällen (siehe Zentrum für kryptogene Schlaganfälle), Rhythmustherapie und Blutverdünnung und die Betreuung von kardialen Patienten während Chemotherapie und der Schwangerschaft.

In enger Zusammenarbeit bieten wir Ihnen folgende ambulante Leistungen an:

Unser Leistungsspektrum

Das gesamte Spektrum der kardialen Funktionsdiagnostik

  • Herzultraschall (Echo: TTE inkl. Stressbelastung und TEE)
  • Herz-MRT (Vitalitäts-/Ischämiediagnostik etc.)
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruck
  • Spiroergometrie, Ergometrie
  • Synkopenabklärung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Schrittmacher-/Defibrillatorabfragen
  • Beratung zu interventionellen Eingriffen
  • Beratung zu medikamentösen Maßnahmen
  • Videosprechstunde
Donata Wilckens | Privatambulanz Kardiologie
Privatambulanz Kardiologie

Donata Wilckens

Terminvergabe für privatversicherte Patienten: Zur Terminvergabe melden Sie sich bitte bei Frau Baumgarten im Sekretariat unter Tel. 040 / 25 46-21 02 , per E-Mail oder per Fax unter 040 / 25 46-21 00. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Leitung gesetzlich Krankenversicherte | Herzinsuffizienz

Dr. med. Andrea Wiese | Herzinsuffizienzsprechstunde (§116b)
Herzinsuffizienzsprechstunde (§116b)

Dr. med. Andrea Wiese

Mehr anzeigen

  • Besondere Schwerpunkte

    • Herzinsuffizienz-Sprechstunde
    • Entzündliche Kardiomyopathien 
    • Familiäre Kardiomyopathien und genetische Beratung
  • Weiterbildungen

    • Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
    • Fachgebundene genetische Beratung

  • Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

    • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
    • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
    • European Society of Cardiology
    • Heart Failure Association of the ESC (HFA)

  • Lebenslauf

    Seit 10/2017Fachärztin für Kardiologie, Marienkrankenhaus Hamburg

    09/2017 -
    04/2009

    Fachärztin für Kardiologie, Klinik für Kardiologie,
    Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
    Schwerpunkt: Herzinsuffizienz-Ambulanz, Kardiologische Ambulanz, Privat-Sprechstunde

    02/2009Anerkennung Schwerpunkt Kardiologie, Ärztekammer Nordrhein
    02/2009-
    08/2003
    Fachärztin in der Weiterbildung zur Erlangung der Schwerpunktbezeichnung Kardiologie, Klinik für Kardiologie,
    Alfried-Krupp-Krankenhaus, Essen 
    05/2003-
    11/2002
    Fachärztin in der Weiterbildung zur Erlangung der Schwerpunktbezeichnung Kardiologie, Klinik für Kardiologie,
    St. Vincenz-Krankenhaus, Katholische Kliniken Essen-Nord, Essen
    10/2002Anerkennung Fachärztin für Innere Medizin, Ärztekammer Berlin

    08/2002-
    11/1997

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Medizinischen Klinik II, Kardiologie und Pulmologie, Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Freie Universität Berlin
    10/1997-
    05/1996
    Ärztin im Praktikum, II. Medizinische Klinik, Innere Medizin/Infektiologie, Virchow Klinikum, Medizinische Fakultät der Humboldt-Universität Berlin
    09/1997 Promotionsarbeit: Einfluss eines Heparin-bindenden Proteins auf die Interaktion des Pseudorabies Virus mit der Adsorptionsrezeptorstruktur, Institut für Klinische und Experimentelle Virologie, FU Berlin, Leiter: Prof. Dr. K.-O. Habermehl

Terminvergabe für gesetzlich versicherte Patienten: Zur Terminvergabe melden Sie sich bitte bei Frau Krüger unter Tel. 040 / 25 46-25 64, per E-Mail oder per Fax unter 040 / 25 46-25 50.

  • Sie haben Fragen?

Terminvergabe

Privatversicherte Patienten:
Tel. 040 / 25 46-21 02
Gesetzlich versicherte Patienten:
Tel. 040 / 25 46-25 64
Herzinsuffizienz (Dr. Wiese):
Tel. 040 / 25 46-25 64

Kontaktformular