Kinderorthopädie mit Herz: Ihre Experten in Hamburg

Die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen am Bewegungsapparat bei Säuglingen, Kindern und heranwachsenden Jugendlichen verdient besondere Aufmerksamkeit und Expertise. Von wesentlicher Bedeutung ist dabei die Früherkennung von Haltungsfehlern, Fehlstellung der Arme und Beine sowie der Wirbelsäule.

In vielen Fällen kann eine frühzeitige Behandlung schon auf konservativem Wege zum gewünschten Ausgleich und damit zur Heilung führen. Sollten operative Verfahren erforderlich sein, so werden unsere kleinen Patienten im Marienkrankenhaus hochwertig auf einer speziellen Kinderstation versorgt. In Kooperation mit dem Kinderkrankenhaus Wilhelmsstift ist auch eine hierfür extra eingerichtete Intensivstation im Marienkrankenhaus vorhanden.

Unsere Leistungen reichen von der Diagnostik, der Einleitung einer krankengymnastischen Übungsbehandlung, über den eventuellen chirurgischen Eingriff bis hin zur Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln. Im Rahmen einer wöchentlichen kinderorthopädischen Sprechstunde wird bei regelmäßigen Verlaufsuntersuchungen der Erfolg jeder Maßnahme beobachtet und kontrolliert.

Unsere Schwerpunkte

  • Hüfte

    • Hüftdysplasie, sonografische Diagnostik von Hüftreifungsstörungen
    • Hüftschnupfen (Coxitis fugax)
    • Hüftkopfnekrose (Morbus Perthes)
    • Epiphyseolysis capitis femoris (Wachstumsfugenlösung/Hüftkopfgleiten)
    • Achsfehlstellungen der Beine (Coxa valga / vara, Rotationsfehlstellungen) 
  • Knie und Fuß

    • X- und O- Beinfehlstellungen
    • Fehlstellungen der Patella, Patellaluxation (Verrenkung der Kniescheibe)
    • Osteochondrosis dissecans, Knorpelerkrankungen
    • Fehlstellungen des Fußes
  • Wirbelsäule

    • Wirbelsäulenverkrümmungen (Skoliose)
    • Morbus Scheuermann (Reifungsstörungen der Wirbelsäule)
    • Fehlhaltungen (Flach- und Rundrücken)
    • Instabilität der Wirbelsäule (Listhese) 
  • Hand, Schulter, Ellenbogen

    • Osteochondrosis dissecans
    • Fehlstellungen der Ellenbogen
    • Schulterinstabilität, Schulterverrenkung
    • Veränderungen der Hand (handchirurgische Sprechstunde) 
  • Kindertraumatologie

    • Sämtliche Verletzungen des Bewegungsapparates (Knochenbrüche, Knorpelschäden, Gelenkverrenkungen, Kapsel- Bandverletzungen etc.) wie auch Gelenkinfektionen werden innerhalb unseres traumatologisch-orthopädischen Zentrums behandelt.
  • Anmeldung zur kinder-orthopädischen Sprechstunde!

    Orthopädie

    Beratungstermin

Speziell für Neubeborene: die Hüftsonografie. Für alle Säuglinge, die in der Geburtshilfe des Marienkrankenhauses zur Welt kommen (mit ca. 4.000 Geburten pro Jahr eine der beliebtesten Geburtshilfen in ganz Deutschland) bieten wir einmal in der Woche die sonografische Diagnostik an. Ziel ist es, eventuelle Hüftreifungsstörung und Fehlstellungen frühzeitig zu erkennen und diese bedarfsgerecht einer Behandlung zuzuführen.

Kooperationspartner

Für eine optimale Vor- und Nachsorge kooperieren wir eng mit niedergelassenen Kinderorthopäden und Physiotherapeuten: