Behandlungsmöglichkeiten

In der Therapie von Kopf- und Halstumoren stehen die Operation und die strahlentherapeutische Behandlung im Vordergrund. Die Chemotherapie kommt zusätzlich in Kombination mit einer Bestrahlung zum Einsatz. Die Chemotherapie allein findet Einsatz bei sehr fortgeschrittenen Befunden ohne weitere Möglichkeiten der heilenden Operation oder Bestrahlung.

Operation

Der Tumor wird, sofern dies möglich ist, unter Einhalt eines Sicherheitsabstandes im Ganzen entfernt. Es findet in der Regel eine Entfernung der Halslymphknoten statt, über die sonst eine Ausbreitung in den Körper erfolgen könnte.

Die Operation erfolgt je nach Bedarf mit konventionellen Instrumenten oder unter Nutzung der Präzision des Lasers. Das intraoperative Nerven-Monitoring erhöht die Sicherheit für den Patienten bei Operationen im Bereich der großen Speicheldrüsen und des Kehlkopfes. Im Rahmen der Operation von Nasennebenhöhlentumoren erleichtert das Navigationssystem die Schonung wichtiger Strukturen im Bereich der Schädelbasis.

Strahlentherapie und Chemotherapie

In Anschluss an eine Operation wird in den meisten Fällen das Gebiet des Tumors bestrahlt. Gegebenenfalls wird dies mit einer Chemotherapie kombiniert.

Alternativ kann mit dem Patienten - in Abhängigkeit von der Befundausdehnung und dem Gesundheitszustand - die alleinige, nicht operative Behandlung mit einer Kombination aus Bestrahlung und Chemotherapie geplant werden.

Eine Strahlentherapie erfolgt über einen Zeitraum von ca. sechs Wochen in täglichen, kurzen Behandlungseinheiten und wird häufig ambulant durchgeführt. In der Regel ist der Patient während dieses Zeitraumes zu Hause und kommt nur zur Behandlung ins Krankenhaus. Gleiches gilt für eine Chemotherapie. Unter Umständen ist es auch erforderlich, dass die Durchführung dieser Therapieschritte im Krankenhaus erfolgt.

Basis der Therapie: eine zuverlässige Diagnose
  • Seelsorge, Selbsthilfegruppe und psychoonkologische Betreuung

    Die Mitarbeiter des Kopf-Hals-Tumor-Zentrums, das Seelsorgeteam, unsere Psychoonkologen und das Palliative Care Team betreuen Sie gern!

  • Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

    heilkunde

    Beratungstermin

Kontakt

Vereinbaren Sie eine Beratung mit unseren Experten, schreiben Sie eine E-Mail oder rufen Sie uns an Tel. 040/25 46-23 20. Wir sind für Sie da!

Online-Termin