Info-Veranstaltungen

Gut informiert! Mit einer Erkrankung können viele Fragen einhergehen. Bei unseren kostenfreien Info-Veranstaltungen stehen Ihnen unsere Experten mit verständlichen Informationen zur Seite.

Osteologie & Osteoporose 2018

Auch in diesem Jahr laden wir erneut zu unserem traditionellen jährlichen Herbstsymposium von REKO-Norddeutschland in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ein. In dieser Fortbildungsveranstaltung wollen wir wieder verschiedene Fragen und Aspekte rund um das Thema Osteoporose im klinischen Alltag beantworten, aber auch die seltenen Ursachen der Osteoporose und Innovationen nicht außer Acht lassen. Die letzten Jahre waren durch regen kollegialen Austausch über aktuelle Themen aus der Praxis geprägt.

Im März 2018 wurden die neuen DVO Leitlinien zur Prophylaxe, Diagnostik und Therapie der Osteoporose vorgestellt. Auch wenn wenige Änderungen im Vergleich zu den Leitlinien 2014 vorgenommen wurden, so möchten wir es nicht unterlassen Ihnen die wesentlichen Änderungen vorzustellen.

Professor Dr. Glüer wird über die neue Technik TBS berichten, die mithilfe des DXA die Knochenstruktur erfasst. Wir freuen uns besonders in diesem Jahr Privatdozentin Dr. Lehmann aus Jena begrüßen zu dürfen. Sie ist eine ausgewiesene Spezialistin zum Thema Osteoporose in der Nephrologie. Die Osteoporose bei Patienten mit Nierenerkrankungen ist eine große Herausforderung. Darüber hinaus haben wir unser Augenmerk auf praktische Fragen in der täglichen Praxis gestellt, wie sie uns häufi g begegnen. In den Workshops werden wir anhand von Fallbeispielen über vermeintliche und tatsächliche Nebenwirkungen der Osteoporosetherapie sprechen.

Dr. Feil, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie des Marienkrankenhauses, zeigt an praktischen Übungen, wie man mit modernen Materialien auch den osteoporotischen Knochen versorgen kann. Andererseits ist nicht alles, was auf den ersten Blick wie eine Osteoporose erscheint, tatsächlich eine. Das stellt uns Professor Dr. Barvencik in seinem Workshop über seltene Knochenerkrankungen dar. Auch in diesem Jahr hoff en wir auf regen kollegialen Austausch.

Wir freuen uns besonders im Rahmen unserer interaktiven Workshops auf interessante Diskussionen. Das diesjährige REKO-Nord Symposium wird von der Ärztekammer Hamburg mit 7 Zertifizierungspunkten und vom DVO als osteologische Fortbildung mit 7 Punkten zertifiziert (2 Rezertifizierungspunkte).

Download des Flyers

  • Termin: Samstag, 17.11.2018
    09:00
  • UKE Hamburg
    UKE / Ian-Karan-Hörsaal (Gebäude N55)
    Martinistraße 52
    20246 Hamburg