Das beste Rezept gegen Langeweile

Das beste Rezept für mehr Lesespaß: Ab sofort können Patienten und Besucher während ihres Aufenthaltes im Marienkrankenhaus kostenlos in über 140 aktuellen Tageszeitungen und Magazinen lesen. Möglich macht dies eine App, die vom Oldenburger Start-up Unternehmen Sharemagazines entwickelt wurde. Mit ihr gehören alte und vergriffene Zeitschriften im Wartebereich bald der Vergangenheit an. 

„Mit der App gehen wir den nächsten Schritt im digitalen Patientenentertainment. Zwar werden wir auch die bewährten Zeitschriften in Papierform, die es auf vielen Stationen und in den Wartebereichen unserer Klinik noch gibt, vorerst beibehalten – aber wir sind sicher, dass sich digitale Unterhaltungsangebote für das Tablet oder das Smartphone mittelfristig durchsetzen werden“, sagt Christoph Schmitz, kaufmännischer Direktor des Marienkrankenhauses. „Mit der App und mit zusätzlichen Hotspots für kostenfreies WLAN wollen wir unseren Patienten und Besuchern einen optimalen Service bieten und die Aufenthaltsqualität in unserer Klinik weiter steigern.“

Die Vorteile der App liegen auf der Hand: Die digitalen Magazine können überall gelesen werden, sind tagesaktuell, nie vergriffen oder zerfleddert und auch nicht schon von zahlreichen anderen Personen in die Hand genommen worden. Zudem ist die Auswahl der angebotenen Tageszeitungen und Magazine in der App sehr viel größer – bei insgesamt über 140 Titeln ist von der Tageszeitung über die Illustrierte bis hin zum Sportmagazin für jeden Geschmack etwas dabei.

Den digitalen Lesezirkel können Patienten nutzen, wenn sie ein Smartphone oder Tablet besitzen und dieses in das Marienkrankenhaus mitbringen. Sie laden sich kostenlos die App herunter, registrieren sich über ein einfaches Formular, aktivieren den Ortungsdienst (GPS) und schon kann es losgehen.