Gallensteine - ein Produkt falscher Ernährung?

Hamburg, 07.05.2014
Gallensteine sind die häufigste Erkrankung unserer Gallenblase. Doch nicht immer bereiten sie Beschwerden. Bei jedem Vierten verursachen die Steine in der Blase oder im Gallengang Schmerzen. Frauen sind dabei doppelt so häufig betroffen wie Männer.

Ob Gallenkoliken durch falsche Ernährung, durch Bewegungsmangel oder durch Veranlagung entstehen und was Abhilfe schafft, klären Prof. Dr. Christian Müller, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie und sein Kollege, Dr. Eckard Martens, Leitender Arzt Gastroenterologie am Marienkrankenhaus bei einem Info-Abend mit anschließender Fragerunde.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 14. Mai 2014 um 18:00 Uhr. Ort: Marienkrankenhaus, Konferenzräume Haus 1, Eingang über Angerstraße 16. 

Die Teilnahme am Info-Abend mit anschließender Fragerunde ist kostenlos. Um eine Anmeldung unter der Rufnummer 040 / 25 46 - 12 62 wird gebeten.