Palliativmedizin

Gedanken über den eigenen Tod oder den Verlust einer nahestehenden Person lösen bei vielen Menschen Ängste aus. Die Palliativmedizin und die Hospizarbeit am Marienkrankenhaus setzen sich genau mit diesem Thema auseinander und sorgen dafür, dass Betroffene in dieser speziellen Lebenssituation nicht auf sich allein gestellt sind.

Hier gibt es individuelle Möglichkeiten der Unterstützung:

  • Begleitung durch das Palliative Care Team am Marienkrankenhaus
  • Begleitung durch ambulante Hospizdienste
  • Begleitung durch andere Palliative Care Teams
  • Stationäre Begleitung in einem Hospiz

Die Erhöhung der Lebensqualität und die Begleitung von Angehörigen stehen im Mittelpunkt der Palliativ- und Hospizarbeit. Diese stellt die Linderung von Schmerzen und anderen Beschwerden in den Vordergrund, integriert die psychischen und seelsorglichen Bedürfnisse und bietet ein System der Unterstützung an, damit das Leben der Patienten bis zum Tod so lebenswert wie möglich sein kann.

Die Palliativmedizin bejaht das Leben und sieht das Sterben als einen Prozess des Lebens an. Sie will den Tod weder beschleunigen noch hinauszögern.

Dr. med. Bernd Hornburg, Dorita Schmidt und Holger Vollmer-Kammigan vom Palliative Care Team.

Begleitung durch das Palliative Care Team

Das Palliative Care Team setzt sich aus Mitarbeitern der Bereiche Schmerztherapie, Physiotherapie / Physikalische Therapie, Sozialdienst, Psychotherapie, Seelsorge und spezialisierter Pflege zusammen.

Ziel der Arbeit ist eine umfassende Behandlung und Begleitung von Patienten und Angehörigen in Situationen unheilbarer Erkrankungen. Im gemeinsamen Dialog orientiert sich die Therapie an einer Optimierung der Symptomkontrolle und Verbesserung der Lebensqualität. Eingebettet in den fachspezifischen stationären Aufenthalt (z.B. Onkologie, Gynäkologie u. a.) erfolgt die Behandlung als zusätzliches Angebot durch das ärztlich und pflegerisch geleitete interdisziplinäre Team.

Kontakt
Palliative Care Team
Holger Vollmer-Kammigan (Pflegerische Leitung)
Telefon 040 / 25 46 - 20 26
Fax 040 / 25 46 - 20 27
E-Mail schreiben

Kontakt

Vereinbaren Sie eine Beratung mit unseren Experten, schreiben Sie eine E-Mail oder rufen Sie uns an Tel. 040/25 46-25 31.