Ihre Behandlung - so individuell wie Sie!

Jeder Mensch ist einzigartig. Als spezialisierte Klinik der Schwerpunktversorgung wissen wir, dass mit einer Krankheit oft Fragen und Sorgen einhergehen können. Deshalb sind wir für jeden unserer Patienten da! Wir hören Ihnen zu, nehmen Sie als Individuum wahr und entwickeln eine Behandlung, die am besten zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt.

Jahre Tradition Icon

153 Jahre Tradition

Eine spezialisierte Klinik mit
Tradition und starkem
Werte-Fundament

Mitarbeiter Icon

1900 Mitarbeiter

Ärzte, Pflegekräfte und
Therapeuten stehen Ihnen
mit Wissen und Einfühlung
zur Seite

Abteilungen Icon

13 Abteilungen

Eng vernetzes
Spezialistenteam
für individuelle
Therapie-Planung

Betten Icon

605 Betten

Hohe Kapazitäten für
ambulante und stationäre
Behandlung

Medizinische Angebote

100.000 Patienten
vertrauen uns

Ich lag wegen eines Kreuzbandrisses vier Tage auf der Station und kann nur sagen, dass ich absolut zufrieden war.

Pietro R., 28 Jahre

Unfallchirurgie
Das ganze Team war so super, dass ich jeder werdenden Mama guten Gewissens empfehlen kann, sich für diese Klinik zu entscheiden.

Larissa B., 32 Jahre

Geburtshilfe
Ich kann die Klinik 100 Prozent empfehlen. Die Pflege, die Physios, die Besprechungen in ruhiger Atmosphäre und vor allem die OP - alles hat gepasst!

Marion L. , 58 Jahre

Brustzentrum
Pflege und Ärzte sind einfach top! Sehr liebevoll und herzlich. Ich würde immer wieder zur Behandlung hierher gehen.

Gisela S. , 64 Jahre

Gefäßzentrum

Marienkrankenhaus Aktuell

Journal

Patienten & Angehörige

06.11.2017

Zuhause leben trotz Demenz

Diagnose Demenz - was nun? Priv.-Doz. Dr. Daniel Kopf (Chefarzt Geriatrische Klinik) beantwortet die wichtigsten Fragen, die an Demenz erkrankte Menschen und deren Angehörige beim Leben in den eigenen vier Wänden beachten sollten.

Welche Vorteile gibt es, wenn der Patient in der eigenen Wohnung bleiben kann?

Die meisten Menschen möchten gerne auch nach der Diagnose einer Demenz in ihrer eigenen Wohnung leben. Sie fühlen sich dort wohl – und nehmen für die vertraute Umgebung...

Journal

Patienten & Angehörige

24.10.2017

Freie Gefäße senken Schlaganfallrisiko


Arteriosklerose ist die häufigste Ursache für Gefäßkrankheiten. Verhärtungen und Verdickungen der Gefäße durch Kalk oder Fett führen zu Verengungen unter anderem an der Halsschlagader, der Carotis. Abhängig vom Grad der Verengung besteht dann ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall. Denn ist die Blutversorgung und der Blutfluss zum Gehirn unterbrochen, kann es zu einem Schlaganfall (Hirninfarkt) oder zu vorübergehenden, aber schädigenden Lähmungen sowie Seh- und...

Journal

Patienten & Angehörige

29.09.2017

Jubiläum für die Prostataembolisation


Jubiläum für eine besonders schonende Behandlungsmethode bei gutartiger Prostatavergrößerung: am Donnerstag, den 28. September 2017, wurde der einhundertste Patient am Hamburger Marienkrankenhaus mit der sogenannten Prostataembolisation behandelt.

Das Besondere an dem Verfahren: anders als bei einer Operation wird die Prostata bei der Embolisation gewissermaßen verödet. „Das Prinzip beruht darauf, dass die Gefäße, die die Prostata versorgen, blockiert werden. Dadurch wird die...

Termine

Mit Menschen
Für Menschen arbeiten

Aktuelle Stellenangebote