Lob und Kritik: Ihre
Meinung ist uns wichtig

Eines steht fest: Wo Menschen arbeiten, können Fehler passieren. Das gilt für ein Fachgeschäft oder ein Hotel genauso wie für eine Klinik. Deshalb sehen wir jede Beschwerde als Chance, um unsere eigene Qualität weiter zu verbessern.

Das Marienkrankenhaus Hamburg ist Mitunterzeichner der Hamburger Erklärung - eine freiwillige Selbstverpflichtung von Hamburger Krankenhäusern zum patientenorientieren Umgang mit Beschwerden.

Unser strukturiertes Beschwerdemanagement bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, uns Hinweise, Kritik, Anregungen oder Ideen für Verbesserungen mitzuteilen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

  • Bitte-Stören-Karten & Persönliche Rückmeldung

    Bitte stören Sie uns! Während des Aufenthaltes haben die Patienten zudem die Möglichkeit, ihre Rückmeldungen über die "Bitte-Stören-Karten" abzugeben. Entsprechend gekennzeichnete Briefkästen finden sich auf den Stationen.

    Ideen, Anregungen oder Kritik können selbstverständlich auch vor Ort abgegeben werden, indem Patient*innen ihre Ärzt*innen oder Pflegekräfte ansprechen.

    Unsere Ansprechpartner*innen nehmen während oder nach Ihrem Aufenthalt gern Ihre Hinweise auf, um daraus Verbesserungen zu initiieren. Wenden Sie sich also bei Ideen, Anregungen oder Kritik gern an Ihren persönlichen Ansprechpartner.

    Personal / Organisation /
    Allgemeines / Ausstattung

    Qualitäts- und Klinisches Risikomanagement

    Friederike Penzel, Karin Otto
    Telefon 040 / 25 46 - 12 68 
    Telefon 040 / 25 46 - 12 67
    Fax 040 / 25 46 - 18 12 68
    E-Mail schreiben

    Verpflegung

    Marien Service GmbH
    Telefon 040 / 25 46 - 0
    E-Mail schreiben

    Sauberkeit / Reinigung

    Marien Service GmbH
    Telefon 040 / 25 46 - 0
    E-Mail schreiben

  • Jetzt Rückmeldung geben!

Beschwerdemanagement

Für Beschwerden, Kritik, Hinweise oder Ideen für Verbesserungen schreiben Sie gern eine E-Mail an unser Beschwerdemanagement.

Rückmeldung geben!