Ihre Gynäkologie in Hamburg

Auf unseren Stationen der Frauenklinik mit mehr als 80 Betten kümmert sich das Experten-Team um Dr. Ahmed Farouk Abdel-Kawi (kommissarische Leitung) um sämtliche Erkrankungen und Veränderungen von Brust, Blase und Genitalorganen.  

Einen Schwerpunkt bildet die gynäkologische Onkologie und Brust-Chirurgie mit der Diagnostik und Therapie von gut- und bösartigen Tumoren von Brust (Brustkrebs), Eierstöcken (Ovarialkarzinom) und Gebärmutter.

Schwerpunkt Onkologie

Zur Behandlung im Gynäkologischen Krebszentrum und im Brustzentrum gehören neben der Diagnostik und operativen Therapie der Erkrankungen auch die neoadjuvante und/oder adjuvante Chemo- und Strahlentherapie, gegebenenfalls auch die spezielle Antikörpertherapie sowie die Behandlung von Schmerzen, die psychische Betreuung und die Behandlung begleitender Symptome.

Harninkontinenz behandeln

Das Marienkrankenhaus ist offizielle Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz Gesellschaft. Im Beckenbodenzentrum (Urogynäkologie) werden Senkungszustände von Scheide, Blase und Enddarm sowie Inkontinenz (Harninkontinenz, Stuhlinkontinenz) behandelt. Hier stehen zur Diagnostik neben der Kernspintomographie auch Geräte zur Messung des Blasendrucks und im Enddarm zur Verfügung. Die weibliche Dranginkontinenz therapieren wir als erste Klinik in Norddeutschland mit der neuen Operationstechnik CESA/VASA, die sich den anatomischen Besonderheiten jeder Frau anpasst, und die Blase wieder in ihre natürliche Position rückt.

Myome und Endometriose

Myome und Endometriose können medikamentös oder operativ behandelt werden. Dabei sind Faktoren wie das Alter der Patientin oder die Größe der Myome sowie der Kinderwunsch zu berücksichtigen. Chirurgische Eingriffe erfolgen beispielsweise minimal-invasiv (Bauchspiegelung / Bauchschnitt). Hierfür bietet die Ausstattung unseres Zentral-OPs technisch beste Voraussetzungen. Bei der radiologischen Myom-Embolisation werden unter örtlicher Betäubung die Blutgefäße verschlossen, die das Myom versorgen.

  • Wer Sie behandelt

    In der Gynäkologie des Marienkrankenhauses arbeitet ein erfahrenes und professionelles Team aus Fachärzten, Pflegeexperten, Medizinischen Fachangestellten und Therapeuten gemeinsam mit Ihnen an der bestmöglichen Therapie für Ihre individuelle Gesundheit. 

    Erfahren Sie mehr über Ihr Team in der Gynäkologie.

  • Beratung vereinbaren

    gynecology

    Beratungstermin

Leiter der Frauenklinik

Dr. A. F. Abdel-Kawi

Dr. A. F. Abdel-Kawi

  • Besondere Spezialisierungen

    • 2010: Laserschutzbeauftragter
    • 2011: DEGUM I
    • 2015: MIC II (Minimal-Invasive-Chirurgie)
    • 2017: Gynäkologische Onkologie
  • Lebenslauf

    Seit 10/2015 Leitender Oberarzt in der Frauenklinik am Kath. Marienkrankenhaus, Hamburg
    Seit 8/2013

    Oberarzt in der Frauenklinik am Kath. Marienkrankenhaus, Hamburg

    2010 - 2013

    Leiter der Geburtshilfe Schwarzwald Baar Klinikum

    2010

    M.D. Obstetrics and Gynecology, Assiut Universität, Ägypten (Ägyptische Habilitation)

    2008

    Deutsche Approbation

    2007 - 2010

    Oberarzt, Schwarzwald Baar Klinikum

    2006 - 2007

    Assistenzarzt, Schwarzwald Baar Klinikum

    2006

    Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Deutschland

    2004 - 2006

    Gastarzt: Universität Frauenklinik, Heidelberg

    2004 - 2004

    Gastarzt: MHH, Hannover

    2002 - 2004

    Oberarzt: Assiut Universität, Ägypten

    2002

    Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Ägypten M. Sc. Universitätsfrauenklink Assiut, Ägypten

    1999 – 2002

    Assistenzarzt:  Assiut Universität, Ägypten

    1998 – 1999

    Praktisches Jahr: Assiut Universität, Ägypten

    bis 1997

    Studium Assiut Universität, Ägypten | Abschluss M.B.B.Ch

    1973

    geboren in Assiut, Ägypten

Kontakt

Rufen Sie uns gern an: Tel. 040/25 46-16 02 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Online-Termin