Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Das Marienkrankenhaus ist ein Haus voller Leben! Rund 100.000 Menschen werden hier pro Jahr medizinisch versorgt. Gemeinsam arbeiten das Behandlungsteam und die Patienten in der Therapie für ein wichtiges Behandlungsziel: Gesundheit und Genesung. Unser Antrieb? Die unzähligen, positiven Geschichten von unseren Patienten, die Mut machen und Hoffnung schenken.

Schicksal Arthrose?

Urte Jacoby leidet unter Kniearthrose. Ein Gelenkersatz bringt ihre Lebensqualität zurück.

Geschichte lesen

Bauchaortenaneurysma

Jean Max Runge ist ein Baum von einem Mann. Dass er heute noch lebt, hat er einem Zufall und guten Ärzten zu verdanken.

Geschichte lesen

"Ich malte wieder"

Diagnose Ohrspeicheldrüsenkrebs! Marita L. (65) kämpft und ist heute beschwerdefrei.

Geschichte lesen

Diagnose Brustkrebs

Wie Dorothee Riebau mit der Diagnose Mammakarzinom und dem Leben mit Krebs umgeht.

Geschichte lesen

Tabu Inkontinenz?

Edelgard Frerks-Merseburger (60) ist eine aktive Frau. Dann spürt sie, dass die Blase tröpfelt.

Geschichte lesen

Befund: Divertikulitis

Starke Bauchschmerzen bringen Reinhard von Hacht ins Krankenhaus. Ein Eingriff hilft.

Geschichte lesen

"Nierensteine - was nun?"

Michael Lingner leidet an schmerzhaften Koliken. Wie ein Eingriff ihn von dieser Last befreit.

Geschichte lesen

Leben trotz kranker Nieren

Weltpremiere für neues Shunt-System: Pavel Lopacinski über die Behandlung im Shunt-Zentrum.

Geschichte lesen

Erfahrungen teilen?

Auch Sie möchten Ihre Erfahrung mit dem Marienkrankenhaus mit anderen Menschen teilen? Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail