Marina - die Elternschule
am Marienkrankenhaus

Alle geplante Präsenzkurse dürfen wieder als 3G PLUS stattfinden

Alle Teilnehmer*innen müssen fieberfrei und frei von Erkältungssymptomen sein
und benötigen einen tagesaktuellen offiziellen Antigen-Schnelltest (genesen, 2fach geimpft oder ungeimpft/ungenesen).
Von der Testpflicht ausgenommen sind geboosterte Personen.

Ein Testzentrum befindet sich vor Haus 1, Eingang C, geöffnet Mo - Fr von 7:00 bis 18:00 Uhr; Sa und So von 9:00 bis 18:00 Uhr

Anmeldungen direkt bei den Kursleitungen
Download Wegbeschreibung Elternschule [pdf]

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und freuen uns, wenn Sie uns auch weiterhin verbunden bleiben.

Aktionstag zur Weltstillwoche am 22.9.

  • Mehr zum Aktionstag zur Weltstillwoche 22.9.

    Ein buntes Programm rund um die Themen Stillen und das erste Lebensjahr findet am kommenden Donnerstag, 22. September von 13:00 bis 17:00 Uhr bei uns im Lichtsaal (Eingang C) im Marienkrankenhaus statt. 

    Unsere Expert*innen bieten kostenfreie Workshops und Infostände zu den Themen Stillen, Beikost, Babymassage, Craniosakrale Therapie, Tragehilfe-Check, Sicher im Auto, Kunstangebot vor und nach der Geburt sowie Hatha Yoga für (werdende) Mütter an. Ebenso stellt die Katholische Familienbildungsstätte ihr Kursangebot vor. 

    Interessierte und alle (werdenden) Eltern und Säuglinge bis 7 Monate sind herzlich willkommen!

    Die Weltstillwoche ist eine von der World Alliance for Breastfeeding Action organisierte Aktionswoche. Sie gilt als die größte Still-Kampagne weltweit.

    Tagesaktueller Corona-Test und FFP2-Maske vor Ort erforderlich!

  • AB 02.11.22; Geburtsvorbereitende AKUPUNKTUR

    Ab der 36. + 0 Schwangerschaftswoche können sich werdende Mütter einmal wöchentlich mit Akupunktur behandeln lassen. Diese Behandlungsform entstammt der traditionellen chinesischen Medizin und trägt dazu bei, die bevorstehende Geburt zu erleichtern. Die Akupunktur führt zu einer schnelleren Reifung des Gebärmutterhalses (Cervix) und einer gezielteren Wehentätigkeit in der Eröffnungsphase; also in der Zeit bis zur vollständigen Öffnung des Muttermundes. Im besten Falle wird durch die Behandlung also die Dauer der Geburt verkürzt.

    Die Akupunktur hat dabei keinerlei Einfluss auf den Termin und führt auch nicht zu vorzeitigen Wehen. Die geburtsverkürzende Wirkung wird erst ausgelöst, wenn der Körper der Frau auf natürlichem Weg bereit ist, das Baby auf die Welt zu bringen. Die Nadeln werden am Unterschenkel und Fuß gesetzt, die Behandlung dauert circa 20 Minuten.

    Es gibt jedoch auch Gründe, die gegen eine Geburtsvorbereitung mit Akupunktur sprechen, z.B. wenn die Schwangere eine schwere Gerinnungsstörung hat oder sich das Baby in Beckenendlage befindet.

    Unsere offene Akupunktur Sprechstunde findet jeden Mittwoch (außer Feiertage) statt. Kommen Sie gerne in der Zeit und bringen den Mutterpass sowie ein Handtuch zum Unterlegen mit. Bitte tragen Sie bequeme weite Hosen.

    Termine: ab 02.11.22, jeden Mittwoch von 9:00 bis 12:00 Uhr

    Gebühr: 20,-€ pro Termin, nur Barzahlung möglich

    Anmeldung: keine Anmeldung

    Ort: Elternschule, Raum 1, Außeneingang Verwaltungsgebäude, Klingel: Kursraum

  • NEU: Erste Hilfe am Kind/Baby

    Notfälle bei Kindern und Babys erkennen und die ersten richtigen Schritte einleiten.

    Was müssen Sie zuerst tun, wenn das Kind nicht mehr atmet? Und wann setzen Sie den Notruf ab, wenn Sie alleine sind? Antworten auf diese und andere wichtige Fragen zum Thema bekommen Sie in diesem Themenblock.Praktische Übungen der Atemspende und Herzdruckmassage mit Anleitung an speziellen Baby- und Kinder-Simulationspuppen.

    Themenbereich Atemnot mit allen wichtigen Themen wie Pseudo Krupp, Asthma, Strangulation, akutes und sekundäres Ertrinken, Insektenstiche, verlegte oder verengte Atemwege bei Fremdkörperaspiration (Ersticken), Insektenstich und andere Schwellungen und Verletzungen im Mund- und Zungenbereich.

    (Kopf-)Verletzungen, Wunden und Verbrennungen

    Erste Hilfe Ausrüstung und Prävention, wichtige Fragen wie „Darf mein Kind nach einer Kopfverletzung einschlafen?“ oder „Wann muss das Kind in ärztliche Behandlung?“.

    Themenbereich Krampfanfälle und neurologische Notfälle, Vergiftungen

    Spezielle und bereits vielfach erprobte Kinderfee Tipps, wenn eine Perle in der Nase stecken bleibt oder wie eine Zecke wirklich am besten entfernt wird, Medikamentengabe bei Kindern und viele Tipps zur Prävention und Sicherheit.Ein ausführliches schriftliches Handout (zum „nochmal schnell Nachsehen“ zuhause) wird im Anschluss an den Kurs jedem Teilnehmer per Mail (als PDF) geschickt und ist im Kurspreis inbegriffen.

    In Ausnahmefällen kann ein Baby nach Absprache auch zu den Kursen ohne +Baby mitgebracht werden.

    Kursleitung: Kinderfee Hamburg

    Termine: 17.12.22, von 9:30 bis 13:30 Uhr

    Kursgebühr: Pro Person: 75- €/ Für Paare: 130,- €

    Anmeldung: Erste Hilfe am Kind und Erste Hilfe am Baby - kinderfee hamburg (kinderfee-hamburg.de)

    Kursort: Elternschule, Raum 1


     

  • Schwanger... und allein? Ein Angebot des ATB e.V.

    Schwanger… und allein?

    Sie stehen vor der Aufgabe, diese Situation allein meistern zu müssen?

    Das Team des ATB e.V. sind für Sie da!
    Wir informieren und beraten – das gibt Mut.

    Aktuell: Aufgrund der Corona-Lage ist eine Anmeldung für die Sprechstunde notwendig!

          jeden Donnerstag von 16 – 18 Uhr
          in den Räumen des ATB (Güntherstraße 102).

    Sie können uns auch einfach anrufen (Tel.: 040 - 250 27 77) oder eine E-Mail schreiben: c.meier@atb-hamburg.de

    Sie erhalten Information und Beratung unter anderem zu folgenden Themen:

    • Existenzsicherung (z.B. Mutterschaftsgeld, Elterngeld, Unterhalt, Wohngeld, ALG II)
    • Elternzeit
    • Wohnsituation
    • Vaterschaftsfragen

    Schwangeren-Treff

    Entlastung und Stärkung bringt auch der Austausch mit Frauen in gleicher Lebenssituation. Deshalb gibt es bei uns den wöchentlichen Schwangeren-Treff für alleinstehend Schwangere und alleinerziehende Mütter mit Babies (hier klicken).

    Alle aktuellen Informationen finden Sie hier: https://atb-hamburg.de/beratung/schwangere/

  • Neu: Kolostrum-Gewinnung in der Schwangerschaft

    Bei den Babys von den Müttern mit Diabetes in der Schwangerschaft besteht ein erhöhtes Risiko zu einem starken Abfall des Blutzuckerspiegels nach der Geburt. Gleichzeitig kann die Milchbildung bei der Mutter unter Umständen verzögert einsetzen. Deshalb ist es empfehlen wir ab der 37+ 0 Schwangerschaftswoche mit der Kolostrum Gewinnung zu starten.

    Hier erhalten Sie alle Informationen und praktische Anleitung zur Kolostrum Handgewinnung.

    Um Anmeldung wird gebeten!

    Leitung: Maike Nahrwold, IBCLC; Laura Vahl, IBCLC; Olivia Engel, IBCLC; Katja Biernath- Kruse, IBCLC

    Termine: jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 12:45 bis 14:00 Uhr

    13.10 und 27.10.22

    10.11. und 24.11.22

    08.12. und 22.12.22

    Kostenlos

    Anmeldung: termine.elternschule@marienkrankenhaus.org

    Ort: Elternschule, Raum 1

  • Neu: Stillgruppe

    Muttermilch ist die natürliche Ernährungsform für unsere Kinder.

    Sie stillen und haben Fragen rund um das Thema Stillen,

    Sie sind schwanger und möchten sich über das Stillen informieren

    oder sind gerade nach Hamburg gezogen und suchen Kontakt zu stillenden Eltern?

    Dann freuen wir uns auf Sie!

    In gemütlicher Atmosphäre tauschen wir uns über alle Themen rund um das Stillen aus und beantworten alle mitgebrachten Fragen.

    Um Anmeldung wird gebeten!

    Leitung: Maike Nahrwold, IBCLC; Laura Vahl, IBCLC; Olivia Engel, IBCLC; Katja Biernath- Kruse, IBCLC

    Termine: jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 14:30 bis 16:00 Uhr

    08.09. 

    13.10 und 27.10.22

    10.11. und 24.11.22

    08.12. und 22.12.22

    Kostenlos

    Anmeldung: termine.elternschule@marienkrankenhaus.org

    Ort: Elternschule, Raum 1

  • Neu: Windelfrei

    Sauber bleiben statt sauber werden! Windelfrei - Wie geht das?
    In unserer heutigen Gesellschaft ist es fast selbstverständlich geworden, dass ein Baby Windeln trägt, dabei kommen mehr als 70% der Weltbevölkerung ohne (Wegwerf)Windeln aus. Noch zu Beginn bis Mitte des 20. Jahrhunderts wurden auch in Deutschland (und Europa) Babys weitgehend ohne Windeln groß gezogen. Wie können wir dieses Wissen wieder erlernen und die Vorteile für uns und unser Baby nutzen?

    Windelfrei bedeutet nicht, dass ein Baby niemals Windeln trägt. Windelfrei bedeutet vielmehr mit dem Baby über sein Ausscheidungsbedürfnis zu kommunizieren, auf dieses Bedürfnis auch einzugehen und das Baby hierbei zu unterstützen. Wenn Babys mal müssen, werden sie einfach abgehalten. Das funktioniert, weil Babys Signale geben, bevor sie sich erleichtern. Windelfrei ist kein Sauberkeitstraining! 

    Windelfrei ist eine tolle Alternative zum (Vollzeit- oder auch Teilzeit-)Wickeln. Es wird auch natürliche Säuglingspflege genannt und fördert die Bindung zwischen Eltern und Baby. Zudem schont es enorm den Geldbeutel und bringt auch beachtliche ökologische und gesundheitliche Vorteile mit sich. Für jede Familie gibt es einen individuellen "Windelfrei-Weg", den jeder Teilnehmer mit diesem Kurs finden wird.

    Der Windelfrei-Kurs richtet sich an werdende Eltern und Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr. In diesem Kurs wird in Theorie und Praxis vermittelt, wie Windelfrei grundsätzlich funktioniert. Die Teilnehmer erhalten zunächst einen theoretischen Überblick zum Thema Windelfrei wie auch wichtige Informationen zu Themen wie beispielsweise Geldersparnis, Umweltbelastung und gesundheitlichen Vorteilen. Fortgesetzt wir der Kurs mit vielen praktischen Informationen für die erste Zeit nach der Geburt sowie zu anderen günstigen und weniger günstigen Zeitpunkten, mit "Windelfreiheit" zu beginnen. Weitere Schwerpunkte des Kurses sind die Vorstellung sinnvoller Babykleidung und verschiedener Windelsysteme sowie die Besprechung von vielen Beispielen wie Windelfrei in den Alltag integriert werden kann. 

    Kursleitung: Ingrid Holscher, zertifizierter Windelfrei-Coach nach dem Artgerecht-Projekt, Regionalleitung Nord des Artgerecht Projektes,
                          Go Diaper Free (GDF) Coach nach Andrea Olson, Less-Waste Bloggerin und Mutter zweier windelfreier Töchter.

    Teilnahmegebühr:  50€ pro Person, 90€ pro Elternpaar

    Kurstermine: Samstag, 29. Oktober 2022, 9.30-13.00 Uhr

    Anmeldung: Mobil: 0179-5089914, info@windelfrei-hamburg.de

    Kursort: Elternschule, Raum 1, Klingel Kursraum

  • Neu: Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit

    Eine ausgewogene Ernährung ist für die gesunde Entwicklung ihres Kindes unerlässlich. Doch im Internet sind viele Ernährungsmythen über die optimale Ernährung während der Schwangerschaft zu finden. Für einen umfassenden Einblick bieten wir eine Ernährungsschulung für werdende Eltern an und klären über folgende Fragen auf:

      • Welchen Energie- und Nährstoffbedarf habe ich?
      • Was bedeutet eine „ausgewogene“ Ernährung?
      • Auf welche Nährstoffe sollte ich achten und welche sollte ich supplementieren?
      • Wie vermeide ich Lebensmittelinfektionen?
      • Tipps und Tricks bei Schwangerschaftsbeschwerden
      • Worauf ist in der Stillzeit zu achten?

    Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um das Thema Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit.

    Kursleitung: Frau Anica Kirchner und Frau Edyta Anna Kessler, Diätassistentin - Enterale und Parenterale Ernährungstherapie/ VDD

    Termine: 05.09., 19.09. und 24.10.22 von 14:00 bis 15:00 Uhr

    Kursgebühr: 35,-€ pro Person, 20,-€ für ALleinerziehende

    Anmeldung: elternschule@marienkrankenhaus.org

    Kursraum: Elternschule, Raum 1

  • Stillvorbereitungskurs, 3G Plus

    Vorbereitung auf die Stillzeit.

    In Ihnen wächst Ihr Baby heran und Ihr Körper bereitet sich gleichzeitig darauf vor es ernähren zu können. Sie werden Eltern und möchten Informationen über die Bedürfnisse und die natürliche Ernährung Ihres Babys sammeln?

    Stillen ist eine sozial erlernte Fähigkeit und wird durch verschiedene Reflexe des Babys und die hormonelle Steuerung der Mutter unterstützt. In unserem sozialen Umfeld werden wenig positive Stillerfahrung weitergegeben. Stattdessen finden wir leicht viele Fehlinformationen und Ammenmärchen, sowohl in der Gesellschaft aber auch bei Fachpersonal, welche einen glücklichen Stillstart behindern können.

    Werdende Eltern, die sich vor der Geburt durch gezielte und aktuelle Informationen auf die Stillzeit vorbereiten, sind seltener von Problemen zu Beginn und im Verlauf der Stillbeziehung betroffen.

    Wir sprechen über:

    Warum ist Muttermilch so wertvoll, Anatomie und Physiologie, Grundlagen des Stillens
    Wird mein Kind wirklich satt, Stillzeichen
    Stillen von den ersten Tagen bis zum Abstillen
    viele praktische Übungen und Stillhilfsmittel
    Wie kann ich als Partner das Stillen unterstützen

    und alle Fragen, die Sie mitbringen

    Willkommen sind alle schwangere Frauen und werdende Väter ab der 20. Schwangerschaftswoche, die sich über die natürliche Ernährung des Säuglings informieren möchten.

    Kurs geht über zwei Abende

    Kursleitung: Olivia Engel, Krankenschwester, Still- und Lactationsberaterin IBCLC

    Termine: 
    ES-SV-OE22-9: 14.09. und 21.09.22; von 17:00 bis 20:00 Uhr, Mittwoch, 
    ES-SV-OE22-10: 12.10. und 19.10.22; von 17:00 bis 20:00 Uhr, Mittwoch,
    ES-SV-OE22-11: 09.11. und 16.11.22; von 17:00 bis 20:00 Uhr, Mittwoch,  
    ES-SV-OE22-12: 07.12. und 14.12.22; von 17:00 bis 20:00 Uhr, Mittwoch,

    ES-SV-OE23-01: 11.01. und 18.01.23; von 17:00 bis 20:00 Uhr, Mittwoch,
    ES-SV-OE23-02: 08.02. und 15.02.23; von 17:00 bis 20:00 Uhr, Mittwoch,

    Kursgebühr: Einzelperson 55,-€; Paare 85,-€

    Anmeldung: elternschule@marienkrankenhaus.org

    Ort: Marienkrankenhaus, Konferenzraum 1, Eingang A

  • Neu: STILLRAUM | Still- und Familienberatung, 3G Plus

    Die Geburt eines Babys ist etwas Wunderbares – bringt aber auch viele Herausforderungen mit sich.
    Sie haben keine Wochenbett-Hebamme gefunden?
    Wir beraten Sie sehr gerne in dieser spannenden Anfangszeit mit ihrem Kind  und beantworten gemeinsam all Ihre Fragen rund um Stillen, Ernährung, Gesundheit und Alltag mit Kind.
    Wie zum Beispiel:

      • Stillschwierigkeiten z.b. Schmerzen, zu viel / zu wenig Milch
      • Übergang zum Vollstillen nach Neo- Aufenthalt
      • Pumpmanagement
      • Gewichtskontrolle
      • Pflege und Entwicklung ihres Babys
      • Babysignale
      • Ritualen und gesundem Schlaf
      • Babyblues

    Flyer STILLRAUM [pdf]  Stillraum ist ein Projekt der Elternschule Marina und durch Stiftungen finanziert.

    Interview der Frühen Hilfen auf www.elternsein.info.de:
    Stillen ist wie ein kleines Handwerk, das man erlernen kann. | Elternsein.info

    Podcast des Hamburger Abendblatt aus der Reihe Klinikhelden, Olivia Engel- Stillberaterin im Marienkrankenhaus: 
    https://hamburger-klinikhelden.blogs.julephosting.de/3-new-episode

    Ansprechpartner:
    Carolin Manneck, Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenschwester
    Olivia Engel, Krankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC

     Die Beratung findet nur mit vorheriger Terminvergabe und unter 3G plus statt.
    Nach der 3. Impfung (geboostert) brauchen Sie keinen Test mehr.

    Anmeldung
    per Mail: 
    termine.elternschule@marienkrankenhaus.org

    Wegeführung, Hygiene- und Ablaufplan erhalten sie mit der Terminbestätigung per Mail.

    Gebühr: kostenlos
    Ort: Elternschule, Raum 3, Eingang über Außentür Verwaltungsgebäude, Klingel Beratungsraum

  • Beikost-Workshop, online

    Beikost-Wissen für Eltern

    „Eigentlich kann es ja nicht so schwer sein, alle Kinder lernen schließlich irgendwann das Essen von fester Nahrung. Ist doch klar.“ …hast du dir so gedacht.

    Sobald du dich aber näher mit diesem Thema befasst, wird es meist ein bisschen undurchsichtig. Beginnst du mit dem vierten Monat? Oder mit einem halben Jahr? Eine Woche lang Pastinake pur oder doch lieber quer durchs Beet?

    In diesem kompakten Workshop schauen wir uns den kleinen Beikost-Dschungel an, so dass du anschließend mit eigenen Ideen für euren persönliche Start in diesen Entwicklungsschritt nach Hause gehen kannst.

    Unsere Themen:

      • Wann ist dein Baby bereit für Beikost? Und woran kannst du das erkennen?
      • Beikost ist keine Statt-dessen-Kost – wie lange wird dann also noch gestillt/die Flasche gegeben?

    Brei oder Fingerfood? Fester Plan oder BLW (Baby led weaning)?

        • Ist Brei von gestern? Oder Fingerfood gefährlich?
        • Solltest du deinem Baby einen festen Rahmen vorgeben oder sollte es lieber alles selbst entscheiden?

    Klar ist es wichtig, welche Speisen du für dein Kind wählst, allerdings ist es ebenso bedeutsam, in welcher Art und Weise du sie anbietest.

        • „Ein Löffelchen für Mama – ein Löffelchen für Papa …“ – ist das sinnvoll?
        • Muss dein Kind alles probieren oder darf es neue, spannende Erfahrungen machen

    Kursleitung: Anna Frischkorn, Dipl. Gesundheitswirtin (FH), Still- und Laktationsberaterin (Stillspezialistin®), bindungsbasierte Schlafberatung, mehr unter www.annafrischkorn.de 

    Kursgebühr: Der Workshop kostet 20€ p.P., Alleinerziehende zahlen 10€

    Termine: 
    26.09.2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr, online
    14.11.2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr, online
    09.01.2023 von 10:00 bis 11:30 Uhr, online

    Anmeldung: Bitte senden Deinen vollständigen Namen sowie deine Adresse per Mail an hallo@annafrischkorn.de

    Der Workshop findet statt, bei mind. 4 Teilnehmer*innen

  • Neu: Frühchen-Elternkurs

    Liebe Frühchen-Eltern,

    eine zu frühe Geburt kommt für viele Eltern überraschend, oft war keine Zeit vorhanden, um sich auf die

    neue Situation einzustellen. Auch wenn Sie so eine Situation beängstigend finden und sich viele Sorgen machen,

    bei uns sind Sie in den besten Händen.

    Zu unserem Behandlungskonzept gehört die Teilnahme am Frühchen-Elternkurs, dieser soll Ihnen zur Vorbereitung

    der Entlassung Ihres Kindes helfen und Ihnen ein hohes Maß an Wissen und Sicherheit geben.

    Mitarbeitende unserer Neonatologischen Station aus den unterschiedlichen Fachdisziplinen helfen Ihnen im

    stationären Alltag bis zur Entlassung den Umgang mit einem Frühchen zu erlernen, damit Sie sich zu Hause

    sicher fühlen können.

    Termine: Werden während des stationären Aufenthaltes individuell mit Ihnen abgesprochen.

    Ansprechpartner: Beate Rathmann, Tanja Tornow; Kinderkrankenschwestern, Anna Seemann; Physiotherapeutin

    Kursgebühr: kostenlos

    Ort: Räume der Neonatolgie

  • Geburtsvorbereitung, online oder 3G Plus/Präsenz

    Online oder Präsenz 3G Plus

    Alle Kurse mit * werden als Online Angebot geplant

    Wer ein Kind erwartet, wird von elementaren, manchmal widersprüchlichen Gefühlen und Fragen begleitet. 

    Vieles verändert sich durch die Schwangerschaft – nicht nur körperlich:

      • die Erwartungen an den Partner 
      • die Beziehung zu Freunden und Bekannten
      • das Verhältnis zu den eigenen Eltern 

    Und nicht zuletzt stellen sich werdende Mütter viele Fragen: zum eigenen Lebensstil, zur Ernährung und zur neuen, ungewohnten Rolle als Mutter.

    In unseren Geburtsvorbereitungskursen möchten wir Ihre Ängste und Sorgen gezielt abbauen,  indem wir gemeinsam Antworten auf Ihre Fragen finden.

    Durch eine Kombination aus Fachinformation, mentaler und körperlicher Vorbereitung wird Ihr Selbstvertrauen gestärkt.  Mit Atemübungen, speziellen Fitnessübungen und Entspannungstechniken bereiten Sie sich in angenehmer Atmosphäre auf das spannende Ereignis der Geburt vor.

    Daneben erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um die Geburt Ihres Kindes:

      • zu den Abläufen im Kreißsaal 
      • zu den verschiedenen Stadien der Geburt
      • zu den mögliche medizinischen Maßnahmen nach der Geburt 
      • zur Zeit nach der Geburt im Wochenbett
      • alles rund ums Stillen und die Ernährung des Babys 

    Dauer und Angebote
    Wir bieten fortlaufende Kurse für Frauen sowie Wochenend- Kurse für Paare an.  Ihr Geburtsvorbereitungskurs sollte zwischen der 25.- 30. Schwangerschaftswoche (fortlaufender Kurs)  starten und zwischen der 30 bis 35. Schwangerschaftswoche ( Wochenendkurse) stattfinden.

    Kosten
    Die Kosten für die Teilnahme der Schwangeren trägt die Krankenkasse.
    Die Partnergebühr für Paarkurse am Wochenende beträgt 130,- Euro.
    Die Partnergebühr für fortlaufende Paarkurse über 7 Wochen beträgt 140,- Euro

    Anmeldung
    Um die Teilnahme an den Kursangeboten zu ermöglichen, bitten wir um frühzeitige Anmeldung direkt bei der Kursleitung

    Kontaktdaten siehe unten.

    Fortlaufende Kurse für Paare über 7 Wochen, Präsenz

    ES-GVK-AT22-02: 19.10. bis 30.11.22 von 19:00 bis 21:00 Uhr, Hebamme Annike Trabert

    Fortlaufende Kurse für Frauen über 7 Wochen, nur Online

    *ES-GVK-ES22-09: 30.06. bis 11.08.22 von 17:00 bis 19:00 Uhr, Hebammenteam
    *ES-GVK-ES22-11: 27.10. bis 08.12.22 von 17:00 bis 19:00 Uhr, Hebammenteam
    *ES-GVK-ES22-13: 15.12. bis 26.01.23 von 17:00 bis 19:00 Uhr, Hebammenteam

    Fortlaufende Kurse für Paare über 7 Wochen, nur Online

    *ES-GVK-ES22-10: 30.06. bis 11.08.22 von 19:15 bis 21:15 Uhr, Hebammenteam
    *ES-GVK-ES22-12: 27.10. bis 08.12.22 von 19:15 bis 21:15 Uhr, Hebammenteam
    *ES-GVK-ES22-14: 15.12. bis 26.01.23 von 19:15 bis 21:15 Uhr, Hebammenteam

    Wochenend-Intensiv Kurs | für Paare

    ES-GVK-LL22-09: 17.09. bis 18.09.22; Hebamme Leonie Lass,  in Präsenz 
    ES-GVK-PE22-07: 10.09. bis 11.09.22; Hebamme Polina Erdle,  in Präsenz

    ES-GVK-LL22-10: 08.10. bis 09.10.22; Hebamme Leonie Lass, in Präsenz
    ES-GVK-KK22-0607.10. von 18-20 Uhr, 08.10. und 09.10. von 9-12 Uhr und von 15-18 Uhr, Hebamme Katja Keller, online 
    ES-GVK-BJ22-02: 15.10. bis 16.10.22; Hebamme Birte Jarden, Präsenz

    ES-GVK-KK22-07: 04.11. von 18-20 Uhr, 05.11. und 06.11. von 9-12 Uhr und von 15-18 Uhr, Hebamme Katja Keller, online ggf Präsenz
    ES-GVK-LL22-11: 12.11. bis 13.11.22; Hebamme Leonie Lass, Präsenz, 
    ES-GVK-BJ22-03: 19.11. bis 20.11.22; Hebamme Birte Jarden, Präsenz, ggf online
    ES-GVK-AT22-01: 26.11. bis 27.11.22; Hebamme Annike Trabert, Präsenz

    ES-GVK-LL22-12: 03.12. bis 04.12.22; Hebamme Leonie Lass, in Präsenz
    ES-GVK-PE22-08: 10.12. bis 11.12.22; Hebamme Polina Erdle, online, ggf in Präsenz

    2023

    ES-GVK-LL23-01: 14.01. bis 15.01.23; Hebamme Leonie Lass, Präsenz,
    ES-GVK-BJ23-01: 21.01. bis 22.01.23; Hebamme Birte Jarden, Präsenz, ggf online
    ES-GVK-AT23-01: 28.01. bis 29.01.23; Hebamme Annike Trabert, Präsenz

    ES-GVK-LL23-02: 11.02. bis 12.02.23; Hebamme Leonie Lass, Präsenz, 
    ES-GVK-BJ23-02: 18.02. bis 19.02.23; Hebamme Birte Jarden, Präsenz, ggf online
    ES-GVK-AT23-02: 25.02. bis 26.02.23; Hebamme Annike Trabert, Präsenz

    ES-GVK-AT23-03: 17.03. bis 18.03.23; Hebamme Annike Trabert, Präsenz
    ES-GVK-LL23-03: 25.03. bis 26.03.23; Hebamme Leonie Lass, Präsenz, 

    Kontakt Hebammen:

    Hebammenteam; geburtsvorbereitung@polina-erdle.de
    Polina Erdle: info@polina-erdle.de
    Birte Jarden: hebamme-birte@hotmail.com; www.hebamme-birte.de
    Katja Keller; Hebamme.Katja@gmx.de
    Leonie Lass; leoniela@web.de
    Annike Trabert: anniketrabert@yahoo.de

    Ort: Elternschule, Verwaltungsgebäude | Raum 1, Eingang über Außentür Verwaltungsgebäude, Klingel Kursraum

  • Hatha Yoga in der Schwangerschaft, 3G Plus

    Die Körperübungen dehnen und kräftigen Ihren ganzen Körper. Das Zusammenspiel von Bewegung und Atem lässt die Atmung bewusster, tiefer und ruhiger werden. Während der Entspannungsphase am Ende jeder Stunde kommen Sie zur Ruhe und können die Zeit für sich und Ihr Baby genießen.

    Yoga hilft Ihnen Beschwerden, wie z.B. Rückenschmerzen vorzubeugen und die Schwangerschaft mit einem guten Körpergefühl zu erleben. Wir unterrichten sanften Hatha-Yoga, Vorkenntnisse sind nicht nötig. 

    Präventionsangebot: Versicherte gesetzlicher Krankenkassen erhalten bei regelmäßiger Teilnahme einen Zuschuss von bis zu 80% pro Kurs.

    Präventionsangebot: Versicherte gesetzlicher Krankenkassen erhalten in allen 8-Wochen-Kursen bei regelmäßiger Teilnahme einen Zuschuss von 80-100 %. NEU: Auch die Online Kurse
    Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach den jeweiligen Details 

    Termine:

    ES-HY-BS22-16:  22.08.22 bis 10.10.22 von 16:00 - 17:15 Uhr (am 3.10 findet der Kurs statt)
    ES-HY-BS22-17:  22.08.22 bis 10.10.22 von 17:45 - 19:00 Uhr (am 3.10 findet der Kurs statt)
    8 Termine, B. Sassenhagen, 150,-€, als Präsenzkurs vor Ort & online bezuschusst möglich

    ES-HY-BS22-18:  24.10.22 bis 12.12.22 von 16:00 - 17:15 Uhr
    ES-HY-BS22-19:  24.10.22 bis 12.12.22 von 17:45 - 19:00 Uhr
    8 Termine, B. Sassenhagen, 150,-€, als Präsenzkurs vor Ort & online bezuschusst möglich

    Kursleitungen:
    Birgit Sassenhagen, Yogalehrerin BYV, Weiterbildung Yoga in der Schwangerschaft,

    Anmeldung:
    Birgit Sassenhagen, Birgit.Sassenhagen@gmx.de; 0178-2300182;

    Ort: Elternschule, Kursraum 1

  • Hatha Yoga nach der Geburt mit und ohne Kind, 3G Plus

    Der Kurs schließt an das Schwangerschafts-Yoga an und ist ab 8 Wochen nach der Geburt bis zum Ende des ersten Lebensjahres des Kindes geeignet. Sanfte Übungsabläufe und Atemübungen unterstützen den Körper, sich nach dem Wochenbett zu regenerieren und im Alltag mit Baby immer wieder neue Kraft zu schöpfen. Wir unterrichten sanften Hatha Yoga, es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

    Jede Stunde enthält Dehnungen & Kräftigung, Atem- und Achtsamkeitsübungen sowie eine Tiefenentspannung am Ende. Der bewusste Zugang zum eigenen Körpergefühl sowie die Entspannungsfähigkeit stehen dabei im Mittelpunkt.

    Der Kurs ist angepasst auf die besondere Bedürfnisse von Frauen im ersten Jahr nach der Geburt und bietet neben alltagsnahen Übungs-Sequenzen viele Tipps, wie die Übungen im neuen Alltag mit dem Baby integriert werden können. Es besteht die Möglichkeit zur Kinderbetreuung.

    Präventionsangebot: Versicherte gesetzlicher Krankenkassen erhalten bei regelmäßiger Teilnahme einen Zuschuss von 80 - 100% pro Kurs.

    Termine ohne Kind:
    ES- HY-BS 22-13:  22.08.22 bis 10.10.22 von 19.30 - 20.45 Uhr (am 3.10 findet der Kurs statt)
    ES- HY-BS 22-14:  24.10.22 bis 12.12.22 von 19.30 - 20.45 Uhr

    8 Termine, B. Sassenhagen, 150,-€, als Präsenzkurs vor Ort & online bezuschusst möglich

    Termine mit Baby Präsenztermine im Park geplant:

    ES- HY-BS 22-16: 17.08.22 bis 05.10.22 von 10:30 bis 11:45 Uhr

    Kursleitung: 
    Birgit Sassenhagen, Yogalehrerin BYV, Weiterbildung Yoga in der Schwangerschaft

    Kursgebühr:
    8 Termine à 75 Minuten: 150,- € 

    Anmeldung:
    Birgit Sassenhagen, Birgit.Sassenhagen@gmx.de; 0178-2300182; Kurse finden ONLINE, bezuschusst  durch die Kassen. Genaue Infos bei Birgit Sassenhagen direkt.

    Ort: Kursraum 1 oder online

  • Rückbildungsgymnastik

    Schwangerschaft und Geburt belasten Ihren Körper. Gezielte Rückbildungsgymnastik hilft, physisch wieder ins Gleichgewicht zu kommen. In speziellen Kursen zeigen unsere Hebammen Übungen und geben Tipps! Bitte melden Sie sich erst nach der Geburt zu den Rückbildungskurse an und starten Sie mit den Kursen frühsten 8 - 12 Wochen nach der Geburt

    Rückbildung in der Elternschule, Präsenz

    ES-RB-LL22-01: vom 25.10. bis 13.12.22 von 09:00 bis 10:15 Uhr, Hebamme Leonie Lass
    ES-RB-LL22-02: vom 25.10. bis 13.12.22 von 10:30 bis 11:45 Uhr, Hebamme Leonie Lass
    ES-RB-LL22-03: vom 25.10. bis 13.12.22 von 12:00 bis 13:15 Uhr, Hebamme Leonie Lass

    2023
    ES-RB-BJ23-01: vom 09.01. bis 27.02.23 von 11:00 bis 12:15 Uhr, Hebamme Birte Jarden
    ES-RB-BJ23-02: vom 30.01. bis 03.04.23 von 09:30 bis 10:45 Uhr, nicht am 06.03. und 13.03., Hebamme Birte Jarden
    ES-RB-BJ23-03: vom 20.03. bis 09.05.23 von 11:00 bis 12:15 Uhr, ab dem 11.04. dienstags im Park, Hebamme Birte Jarden

    Rückbildung im Jacobi- Park

    ES-RB-BJ23-04: vom 11.04. bis 13.06.23 von 09:30 bis 10:45 Uhr, nicht am 16.05. und 30.05., Hebamme Birte Jarden
    ES-RB-BJ23-05: vom 23.05. bis 18.07.23 von 11:00 bis 12:15 Uhr, nicht am 30.05., Hebamme Birte Jarden

    Kontakt:
    Birte Jarden; hebamme-birte@hotmail.com;
    Leonie Lass; leoniela@web.de
     

    Online über zoom:

    Rückbildungskurs mit oder ohne Kind 7 Termine
    ohne Kind 7 Termine 1x wöchentlich:
    weitere Termine in Planung
     

    mit oder ohne Kind 7 Termine, 1x wöchentlich:
    weitere Termine in Planung

  • Nachsorge und Wochenbettbetreuung

    Auch nach der Geburt geht die Betreuung weiter. Hebammen betreuen die Mütter bis zum zehnten Tag nach der Entbindung - bei Problemen auch länger. Die Kosten werden von der Krankenkasse getragen. Neben der Betreuung und Hilfe im Wochenbett beraten sie die Hebammen in folgenden Fragen: 

      • Stillen / Babyernährung
      • Beratung für Mutter und Kinder in medizinischen Fragen
      • Ernährung
      • Unterstützung bei sozialen Problemen
      • Körperpflege
      • Sexualität und Familienplanung

    Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig, wenn Sie von diesen Möglichkeiten Gebrauch machen wollen.

    Eine Liste der Hebammen, welche die Betreuung im Wochenbett übernehmen, erhalten Sie hier oder beim Hebammenverband Hamburg e. V. unter Telefon 040 / 48 54 31.

  • Neu: Stoffwindel-Beratung, 3G Plus

    Wickeln mit modernen Stoffwindeln

    Möchten Sie Ihr Baby auch lieber in weiche, hautfreundliche und dann auch noch hübsche Stoffe wickeln und dabei Unmengen an Müll sowie auch Kosten einsparen?
    Sind Sie interessiert an dieser tollen Alternative, aber unsicher, ob Stoffwindeln für Ihren Alltag überhaupt praktikabel sind?
    Sie haben sich vielleicht bereits ein wenig eingelesen, aber Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung?
    Dann finden wir es gemeinsam im Kurs heraus!
    Hier erhalten Sie einen guten Überblick über alle Systeme und Materialien und werden mit allen wichtigen Infos zu Anschaffung, Aufbewahrung und Pflege der Windeln versorgt. 
    Außerdem bekommen Sie die Gelegenheit, sich persönlich mit dem Handling verschiedener Modelle unterschiedlicher Marken an einer Puppe vertraut zu machen.
    Ich zeige Ihnen gern, wie simpel & absolut praxistauglich es ist und viel Freude bereitet.

    Dieser Kurs richtet sich an werdende Eltern und Eltern mit Windelkindern (auch über das Säuglingsalter hinaus) sowie auch an Familien, die Windelfrei praktizieren.
    Ich freue mich sehr, wenn ich auch Sie für das Thema begeistern kann!
    (Bei Bedarf biete ich auch gern individuelle Anschluss-/Einzelberatungen an)

    Kursleitung: Melanie Mittag, zertifizierte Stoffwindelberaterin

    Termine: 18.10.22 von 10:00 bis 13:00 Uhr

    Kosten: 30€ pro Person und 50€ pro Paar
    Anmeldung: Melanie Mittag, melanie.mittag@gmx.de

    Kursraum: Elternschule, Raum1, Außeneingang

  • Kreativ-Workshop für Paare in der Schwangerschaft, 3G Plus

    In diesem Workshop können die werdenden Eltern über gemeinsames künstlerisches Gestalten einen (nonverbalen) Dialog miteinander entstehen lassen und sonst unausgesprochene Dinge finden ihren Raum. Weiterhin wird gemeinsam mit dem Partner ein Gipsabdruck vom Bauch erstellt, welcher zuhause bemalt werden kann. Abgeschlossen wird der Workshop mit einer Traumreise zum Baby, damit der Abend entspannt ausklingen und die Freude auf das Baby wachsen kann. 

    Kursleitung: Christiane Meinert; Kunsttherapeutin

    Termine:
    weitere Termine in Planung

    Kursgebühr: pro Paar 140,- €

    Anmeldung: christiane.meinert@posteo.de

    Kursraum: Elternschule, Raum1, Außeneingang

  • Kunsttherapie für Schwangere und Mütter, 3G Plus

    Kreatives Gestalten gibt dir die Möglichkeit, ohne Worte in Verbindung mit deinem Kind zu kommen, dich positiv und kraftvoll auf die Geburt vorzubereiten und auch schwierige Gefühle sowie Ängste zuzulassen und zu verarbeiten. 
    Die Übungen sind speziell auf deine Schwangerschaft abgestimmt: es gibt Traumreisen, Körperbilder und die Möglichkeit, ein Kraftbild für die Geburt zu malen, so dass du positiv auf dieses Ereignis blicken kannst. 

    Als Mutter erlebst du viele Herausforderungen. Mit der Geburt unseres Kindes werden wir selbst neu geboren und nicht nur einfache Gefühle übernommen uns. Traue dich hinzusehen, in deine Ängste, in deinen vielleicht erlebten Schmerz wenn die Geburt ganz anders verlief als du es dir gewünscht hast. Kunsttherapeutische Methoden können dir helfen, sanft und heilsam Erlebtes aufzuarbeiten.

    Donnerstags auf Anfrage zwischen 14-17h, 80 Euro pro Stunde (90 Minuten)

    Christiane Meinert, Kunsttherapeutin

    Anmeldung: christiane.meinert@posteo.de

    Kursort: Elternschule, Raum1

  • Malkurs für Schwangere, 3G Plus

    Zeit für mich und mein Baby.
    Zeit für Farben, Formen und Entspannung.
    Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau. So entstehen auch besondere Bilder! Künstlerisches Gestalten und dessen Reflexion kann belebend und Halt gebend wirken und ein toller Weg sein, mit den wundervollen und manchmal überwältigenden Veränderungen des Mutterwerdens gut zurecht zu kommen. In diesem Kurs findest du einen Raum für Dich und all das, was Dich bewegt. Du lernst unterschiedliche Materialien und Techniken kennen und nimmst all deine Werke in einer Sammelmappe mit nach Hause.. Kreatives Gestalten regt die Sinne an, stärkt die eigenen Kräfte und macht ganz einfach Spaß!
    * Dieser Kurs richtet sich an alle schwangeren Frauen, die gerne künstlerisch Gestalten möchten
    * Keine Vorerfahrung erforderlich!
    * Gouache, Aquarell, Kohle, Öl- und Pastellkreide auf Papier
    * jede Kursstunde steht unter einem Thema und bietet eine neue Materialerfahrung an

    Kursleitung: Christiane Meinert, Kunsttherapeutin

    Termine:
    Kurs 3: 10.11. bis 08.12.2022, 5 Termine

    Kursgebühr: 165,- € inkl. Material

    Anmeldung: christiane.meinert@posteo.de

    Kursort: Elternschule, Raum 1

  • Malkurs für Mütter, 3G Plus

    In diesem Kurs kannst du gemeinsam mit anderen Müttern zur Ruhe finden und durch den kreativen Ausdruck Sorgen gehen lassen. Durch körperbezogene Übungen kannst du wieder einen guten Zugang zu deinem Körper finden und dir in den 90 Minuten selbst mal deine volle Aufmerksamkeit schenken. Was im aufregenden Babyalltag verloren geht, holst du hier nach. Was du in deinem täglichen Leben als Mama an Gedanken und Gefühlen mit für trägst, kannst in der Gruppe oder in deinen Bildern geteilt werden.

    Termine:
    Kurs 4: 10.11. bis 08.12.2022, 5 Termine

    Kursgebühr: 165,- € inkl. Material

    Anmeldung: christiane.meinert@posteo.de

    Kursort: Elternschule, Raum 1

  • Malkurs für Mutter/Vater mit Baby bis 6 Monate, 3G Plus

    Als Eltern ist es nicht immer leicht, Zeiten für sich selbst zu finden. Zu diesem Kurs kommst du gemeinsam mit deinem Baby, nutzt diese Zeit aber ganz für dich um ins künstlerische Gestalten zu kommen. Wir arbeiten mit verschiedenen Methoden aus der Kunsttherapie und malen mit Gouache Farben, Kreiden und Kohlen. Lerne vielfältige Techniken kennen und nimm tolle Kunstwerke mit nach Hause! Dein Baby darf immer mit dabei sein, auf deinem Arm, in der Trage oder am Boden auf den gemütlichen Yogamatten - ein buntes Erlebnis für euch gemeinsam.

    Kursleitung: Christiane Meinert, Kunsttherapeutin

    Termine:
    Einzeltermine: 17.11. und 01.12. von 15:30 bis 16:30 Uhr

    Kursgebühr:  pro Termin 20,-€, beide 35,-€

    Anmeldung: christiane@heute-mal-anders.de

    Kursort: Elternschule, Raum 1

Ambulantes Therapiezentrum

  • Babyturnen

    Im ersten Lebensjahr macht Ihr Kind die größten und sichtbarsten Entwicklungssprünge. Mit Bewegungsspielen, Liedern und Reimen fördern wir die Körperwahrnehmung, sprechen die Sinne an und unterstützen Ihr Kind in seiner motorischen und geistigen Entwicklung. Durch die professionelle Begleitung einer Physiotherapeutin werden wir gemeinsam den Blick für die individuelle Entwicklung Ihres Kindes schärfen. Die spielerischen Aktivitäten mit dem Baby stärken die Eltern-Kind-Bindung. Darüber hinaus erhalten Sie während des Kurses Tipps zum Handling und Gelegenheit zum Austausch untereinander.

    Kursübersicht, Online-Anmeldung und Kontakt

  • Babymassage

    Babymassage bietet Eltern und ihren Babys ab der 4. Woche bis zum Krabbelalter die Möglichkeit, sich Zeit füreinander zu nehmen und die Signale des anderen genauer zu verstehen. Der innige Kontakt, der durch die Massage zwischen Eltern und Baby entsteht, verstärkt die Bindung und die Entwicklung positiv. Durch die Massage wird die Durchblutung gefördert, Blähungen und Koliken können gemildert werden.

    Kursübersicht, Online-Anmeldung und Kontakt

  • Entspannt durch die Schwangerschaft (entfällt derzeit)

    Die Schwangerschaft wird oft als "schönste Zeit" einer Frau beschrieben und doch ist sie auch oft kräftezehrend. Geschwollene Füße, Schmerzen im Kreuz oder auch verspannte Schultern sind häufige Begleiterscheinungen. In einer kleinen Gruppe erlernen Sie als Paar von einer ausgebildeten Therapeutin neben klassischen und entstauenden Massagegriffen auch Möglichkeiten der Entspannung. Sie können den Kurs "Entspannt durch die Schwangerschaft" zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft besuchen. Die Anmeldung ist nur als Paar möglich. Bitte bringen Sie ein großes Handtuch mit, Massageöl stellen wir.

    Mehr Informationen zur Anmeldung und zum Angebot.

  • Fit in der Schwangerschaft

    In diesem Kurs trainieren Sie unter Anleitung einer Physiotherapeutin in einer auf Ihre Schwangerschaft angemessenen Weise. Sanftes Ausdauertraining, Muskelkräftigung, Dehnung und Atemübungen, halten Sie und Ihr Baby fit und bereiten Sie auf die bevorstehende Geburt vor. Für Schwangere ab der 16. Schwangerschaftswoche, nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Hebamme.

    Kursübersicht, Online-Anmeldung und Kontakt

  • Fit mit Baby nach der Rückbildung (entfällt derzeit)

    Dieser Kurs ist ein perfekter Anschluss an die Rückbildungsgymnastik nach einer Schwangerschaft. 
    Unter der professionellen Begleitung einer Physiotherapeutin verbessern Sie in diesem Kurs weiterhin Ihre allgemeinen Fitness, Ihr Körpergefühl und kräftigen nicht nur die Muskulatur des Beckenbodens. Sie erhalten Übungen, die Sie auch im Alltag und zusammen mit Ihrem Kind zwischen 3 und 10 Monaten anwenden können. Dies bringt allen Spaß und stärkt die Mutter – Kind – Bindung. Weiterhin bietet dieser Kurs auch Gelegenheit, sich mit anderen Müttern auszutauschen.

    Mehr Informationen zur Anmeldung und zum Angebot.

  • Heilpraktik: Craniosacrale Osteopathie für Säuglinge

    Das harmonische Zusammenspiel des Körpers kann vielfältig gestört werden – beim Säugling zum Beispiel durch eine schwere Geburt, körperliche Belastungen, Infektionen oder bereits vorgeburtliche Einflüsse. Die Folge können Spannungserhöhungen im Gewebe und Beeinträchtigungen des craniosacralen Rhythmuses sein, die wiederum zu Blockaden und anderen Funktionsstörungen führen.

    Die ganzheitliche Craniosacrale Osteopathie wirkt auf Säuglinge entspannend und erzielt meist bereits nach einer Behandlung deutliche Verbesserungen.

    Mehr Informationen zur Anmeldung und zum Angebot.

Kontakt Elternschule

Sie erreichen uns per E-Mail. Kursraum: Haus 1, Verwaltungsgebäude, UG.